„Der Seele eine Stimme geben – das sehe ich als meine Aufgabe“.

Mein erster Beruf war Träumer, denn ich entdeckte als Kind,
dass es verschiedene Wirklichkeiten gibt wo ich spazieren gehen konnte.

Als kleines Mädchen wurde ich Maurer und während ich Hütten mit Steine baute, fragte ich mich, wo ich wirklich zuhause bin. Ich wollte mir und alle Heimatlosen ein Zuhause geben: den Schildkröten und den Käfern.

Als junge Frau erkannte ich in der Schule, dass wir nur die eine Hälfte unsere Fähigkeiten förderten: die Technische, Strukturierende, analytische. Die andere Hälfte, die sanfte, wahrnehmende, intuitive Seite wurde uns in der Schule genommen. Damit können wir unsere Genialität nicht leben. So wurde ich Bildbegleiterin für den Menschen die Ganz werden wollen.

IMG_3199 - Kopie.JPG
Heute bin ich…
Bilderbuchautorin und Illustratorin.
Geschichtenerzählerin, mit inzwischen mehr als 150 Auftritten.
Vortrags-, Kurse- und Seminarleiterin zum Thema Märchen-und Bilderbegleitung.
Seit mehr als 35 Jahren Malbegleiterin für Kinder und Erwachsene.
Mitbegründerin und Co-Leiterin von Zaffe: Traumastabilisierung mit gestalterischen Mitteln für Asylsuchende im Kanton Solothurn.

Ein Stück meiner Lebensreise...

Ich bin auf der Insel Menorca geboren und aufgewachsen. Sie hiess früher Insel „Nura“, was auf Arabisch „Licht“ bedeutet. 
Als Kind malte ich Fische, Seesterne und Drachen.
Mit 17 Jahren verliess ich die Insel und lebte zuerst ein Jahr in Deutschland, danach in der Schweiz, wo ich heute noch lebe.
In der Schweiz sind meine Kinder Joel und Anja geboren und sie sind inzwischen wunderbare, kreative und selbstbewusste Erwachsenen geworden.